Astrologie-Ausbildung


Von den Grundlagen bis zur professionellen Beratung



Die Ausbildung an der Astrologie-Schule Bremen beginnt mit dem Seminar Die Grundlagen der Astrologie. Folgende Themen gehören zur vollständigen Ausbildung, die rund drei Jahre dauert:

 

Erstes Jahr:

  • Astronomische Grundlagen
  • Geschichte und Kultur der Astrologie
  • Grenzen und Möglichkeiten der astrologischen Deutung
  • Die 12 Zeichen und Häuser
  • Die vier Elemente
  • Die Bedeutung der Planeten
  • Der Aufbau des Horoskops
  • Die vier Quadranten
  • Zuordnung der Zeichen nach Elementen und Qualitäten
  • Aspekte der Planeten
  • Auslösungen im Siebener-Rhythmus
  • Transite

Zweites Jahr:

  • Kombinieren von Zeichen, Feldern und Planetenen, z.B. Mond/Pluto, Sonne im 10. Haus, Mars in der Jungfrau - vor allem durch Beispielhoroskope, aber auch durch Schwerpunktthemen im Unterricht oder durch spielerische Übungen
  • Deuten von Horoskopen bezogen auf wichtige Themen wie Partnerschaft, Beruf, Gesundheit, Familie, Kindererziehung, Terminplanung, aktuelles Zeitgeschehen, politisches Geschehen
  • Bedeutung von Solaren und Septaren
  • Direktionen und Progressionen
  • Erstellen von Jahreshoroskopen
  • Deutung von Ereignis- und Fragehoroskopen

Drittes Jahr:

  • Korrektur der Geburtsuhrzeit
  • Astro-Kartografie mit Berechnung von Wohn- und Reiseorten
  • Bedeutung von Mondknoten, Chiron, Lilith, Planetoiden und Fixsternen
  • Freie Deutung von Horoskopen mit Anwendung des erlernten Wissens
  • Supervision in der Gruppe
  • Üben von Beratungsgesprächen mit eingeladenen Personen unter besonderer Berücksichtigung der Persönlichkeit, der Freiheit und Würde des zu beratenden Menschen.
  • Abschussprüfung und Zertifikat