ASTRONEWS


Zeitgeschehen aus astrologischer Sicht


Astronews

Beratung und Unterricht jetzt über Skype, am Telefon oder per E-Mail

Auf dieser Seite erfahren Sie, was es gerade Aktuelles zu berichten gibt aus Sicht der Astrologie: Aktuelle Horoskope aus Politik und Zeitgeschehen, diverse Erkenntnisse sowie Berichte über interessante astronomische Ereignisse finden hier ihren Platz.


Das neue Jahr der Astrologie

Mit dem Frühling beginnt das astrologische Jahr

Am 20. März 2020 beginnt mit der Tagundnachtgleiche das astrologische Jahr, das bis zum 20. März 2021 dauert. Denn im Gegensatz zum dunklen Januar eigent sich der Frühlingsanfang viel besser als Beginn einer neuen Runde im Leben. Und so wird er noch heute in vielen Kulturen als Neujahr gefeiert.

 

Mehr lesen ...

 


Corona - Panik oder Pandemie?

Wie gefährlich ist der neue Coronavirus? Tatsächlich gibt es hier eine erkennbar ähnliche Konstellation wie bei anderen Pandemien: die Stellung von Chiron am Widderpunkt. Die gute Nachricht ist jedoch, dass sich Chiron im Horoskop für den Frühling 2020 bereits vom Widderpunkt entfernt.

 

Mehr lesen ...


Konstellationen 2020

Reste der Berliner Mauer

Im Jahr 2020 finden wir alle langsam laufenden Planeten in “konservativen” Zeichen. Deswegen ist es gut, auf wirklich Bewährtes zu setzen und auf ein solides Fundament zu achten. Mit einer Betonung im Steinbock gilt es, Verantwortung zu übernehmen: für uns selbst, die Allgemeinheit und unseren Planeten. Hier ist es wichtig, gesunde Maßstäbe zu installieren.

 

Mehr lesen ...


Der Ursprung von Ostern

Der Ursprung von Ostern und der Hase im Mond

Wann Ostern ist, das bestimmen zwei besondere astronomische Ereignisse. Das erste ist die Tagundnachtgleiche im März und das zweite der darauf folgende Vollmond. Schon in vorchristlicher Zeit wurde der erste Frühlingsvollmond mit dem Thema Auferstehung in Verbindung gebracht.

 

Mehr lesen ...


Das Brexit-Horoskop

Im Horoskop zum Brexit befindet sich der Aszendent im Steinbock, der in der Astrologie eher für konservative Werte zuständig ist. Manchmal aber hält der Steinbock wie ein alter Mensch zu sehr am vermeintlich Bewährten fest. Und tatsächlich waren es ja vor allem die Älteren, die für den Brexit gestimmt hatten.

 

Mehr lesen ...


Gute Sterne für Deutschland

70 Jahre Grundgesetz

Am 23. Mai vor 70 Jahren wurde unser Grundgesetz abgesegnet. Eine neue Republik war geboren. Aber wie standen die Konstellationen zu diesem Anlass? Hier können wir eine ganze Menge erkennen. Und das sieht überwiegend gut aus.

 

Mehr lesen ...


70 Jahre Menschenrechte

Vor 70 Jahren wurden von den Vereinten Nationen die Menschenrechte verkündet. Im Horoskop dazu sehen wir an erster Stelle Neptun in der Waage: Eine Konstellation, die wir außerdem bei der Flower-Power-Generation finden, deren Motto "Make love, not war" gewesen ist.

 

Mehr lesen ...

 


Uranus im Stier

Am 7. März 2019 betritt Uranus das Zeichen Stier, wo er für sieben Jahre bleiben wird. Uranus steht für Befreiung und für Außergewöhnliches, der Stier hingegen für Bewährtes, für Sicherheit und Konventionen. Uranus gehört außerdem der Himmel, während dem Stier die Erde entspricht.

 

Mehr lesen ...


Saturn im Steinbock

Saturn im Steinbock

Nur alle 29 Jahre betritt Saturn sein eigenes Zeichen und sorgt dabei für die Installation einer neuen Ordnung. Der Fall der Berliner Mauer, die Wiedervereinigung Deutschlands, die Auflösung des Ostblocks und die Neugründung von Staaten in Osteuropa fallen zum Beispiel in eine Zeit mit Saturn im Steinbock.

 

mehr anzeigen ...


Unwahrheiten von Harald Lesch

Harald Lesch bei einem Interview mit dem Christlichen Medienmagazin pro im Mai 2010

So wie Harald Lesch fühlen sich Naturwissenschaftler gerne mal berufen, gegen die Astrologie zu wettern - ohne Ahnung vom Thema, aber nicht ohne Arroganz. Hier verwechseln sie sogar Sternbilder mit Tierkreiszeichen, was sie dann aber Astrologen in die Schuhe schieben.

 

Mehr lesen ...


Geburtshoroskop von Donald Trump

Horoskop von Donald Trump

Eine große Rolle spielt im Geburtshoroskop der Aszendent. Bei Donald Trump finden wir hier den Planeten Mars. Menschen, die bei Marsaufgang geboren worden sind, verhalten sich oft heftig, laut, aggressiv und fordernd, lieben den Wettkampf und scheuen nicht das Risiko.

 

Mehr lesen ...

 

 


Merkel, Neptun und passive Macht

Neptun im Horoskop von Angela Merkel

Von 2016 bis 2018 läuft Angela Merkel im Siebener-Rhythmus über ihren Neptun. Dieser Planet ist für wenig Greifbares zuständig, für indirektes, passives Handeln, für Müdigkeit und Loslassen. Neptun wirkt dabei nicht nur aktuell, sondern steht im Horoskop von Merkel an oberster Stelle.

 

Mehr lesen ...


Weihnachten und der Dezember

Die Sterndeuter aus dem Morgenland

Jedes Jahr am 25. Dezember feiern wir mit Weihnachten die Geburt Jesu. Aber erst im vierten Jahrhundert nach Christus wurde dieses Datum in Rom zu dessen Geburtstag erklärt. Dass es ausgerechnet der 25. Dezember sein sollte, hat vor allem astrologische Gründe.

 

Mehr lesen ...

 


Eine besondere Mondfinsternis

Eine außergewöhnliche Mondfinsternis finden wir am 27. Juli 2018. Denn erstens handelt es sich um die längste Mondfinsternis in diesem Jahrhundert. Und zweitens steht Mars hell leuchtend direkt unter dem roten Mond. Dabei hat er genau an jenem Tag seinen erdnächsten Punkt erreicht.

 

Mehr lesen ...


Wohnen mit Astrologie

Wohnen mit Astrologie

In der astrologischen Wohnberatung wird das Geburtshoroskop auf die Mitte des Grundrisses gelegt. So kann erkannt werden, welche Lebensbereiche in welchen Räumen zur Geltung kommen. Mit den passenden Tipps können Sie aber nicht nur Ihre Räume, sondern auch Ihr Leben und Ihr Schicksal positiv gestalten.

 

Mehr lesen ...


Freitag, der 13.

Das Besondere an Freitag, dem 13.

Sowohl der Freitag als auch der 13. eines Monats sind seit der Antike mit bestimmten Vorstellungen behaftet. Der Begriff Monat leitet sich dabei ab von “Mond”. Ursprünglich dauerte ein Monat von Neumond bis Neumond. Der 13. Tag war hier kurz vor Vollmond, und das galt als  kritisch.

 

Mehr lesen ...


Prognose zur Bundestagswahl 2017

Horoskop zur Bundestagswahl

Am Wahltag steht der Mond im Skorpion. Einige Wähler haben ihre eigenen Vorstellungen, steigern sich in Emotionen hinein und stellen sich quer. Dabei stärkt diese Mondposition vor allem konservative Tendenzen. Für Herausforderer Schulz bestehen hingegen eher schwächende Aspekte.

 

Mehr lesen ...


Die USA im Schatten des Mondes

Sonnenfinsternis

Die totale Sonnenfinsternis am 21. August 2017 stammt aus demselben Zyklus wie die vom August 1999. Sie verlief von der US-Küste in Richtung Türkei und in das Gebiet des heutigen IS. Die neue Sonnenfinsternis läuft nur über die USA. Und über den Aszendenten von Trump, dessen Auftreten einmal mehr in den Fokus kommt.

 

Mehr lesen ...


Prognose FÜR G20

Freiheit unter schlechten Sternen

Beim G20-Treffen bestehen heftige Konstellationen von Sonne, Pluto und Mars: ein Spannungsfeld, das wir regelmäßig in den Horoskopen von Gewalttätern finden. Politisch kann hier nicht viel Gutes herauskommen. Und dass ein derartiger Termin mitten in das Herz einer Großstadt gelegt wird, macht es nicht besser.

 

Mehr lesen ...


Prognose für den Sommer 2017

Viel Wasser dank Neptun im Sommer 2017

Im Horoskop für den Sommeranfang 2017 in Bremen und Mitteleuropa sehen wir eine deutliche Betonung der Wasserzeichen. Poseidon feiert in diesem Sommer sozusagen eine Party, mit launischen Herausforderungen und dramatischen Sequenzen. Ob der Sommer dabei ins Wasser fällt?

 

Mehr lesen ...


Wahlprognose für NRW

NRW

Der Mond befindet sich zur Öffnung der Wahllokale auf 0° Steinbock. Das ist ein Punkt im Tierkreis, an dem ein neuer Abschnitt beginnt. Auch die Venus im Widder weist auf eine Neudurchsetzung hin, vielleicht einen Machtwechsel, mindestens aber eine neue Koalition.

 

Mehr lesen ...


Prognose zur Wahl in Frankreich

Astrologie - freie Bahn für Macron

Um aus astrologischer Sicht zu beurteilen, wie die Präsidentschaftswahl ausgehen wird, muss zunächst geschaut werden, wie der Mond am Wahltag gestellt ist. Denn der Mond steht im Wahlhoroskop für die allgemeine Stimmungslage, das Volksempfinden, das Volk an sich und die Heimat.

 

Mehr lesen ...


Begegnung mit Chopin

Chopin

Als ich meinen Partner Georg kennenlernte, fiel mir auf, dass seine Konstellationen ganz ähnlich waren wie die der französischen Schriftstellerin George Sand. Im Stillen fragte ich mich, ob hier vielleicht eine Reinkarnation vorläge. Eine heftige Begegnung mit Chopin sollte meine Frage beantworten.

 

Mehr lesen ...


Horoskop zur Vereidigung von Trump

Horoskop der Vereidigung von Trump

Alle vier Jahre am 20.1. um 12:00 Uhr, wenn die Sonne das freiheitliche Zeichen Wassermann betreten hat und außerdem der Hauptstern aus dem Adler seinen höchsten Stand im Tageslauf erreicht, wird der US-Präsident vereidigt. 2017 geschieht dies unter recht chaotischen Konstellationen.

 

Mehr lesen ...