15. Juli 2018
Dass es bei Vollmond eine totale Mondfinsternis gibt, ist eigentlich etwas Normales und findet im Durchschnitt einmal im Jahr statt. Eine außergewöhnliche Konstellation haben wir jedoch am Freitag, den 27. Juli 2018. Denn erstens handelt es sich um die längste Mondfinsternis im 21. Jahrhundert. Und zweitens steht Mars hell leuchtend direkt unter dem Mond, der im Schatten der Erde rot erscheint. Dabei hat Mars genau an diesem Tag seinen erdnächsten Punkt erreicht.
08. Mai 2018
Ab Mai 2018 befindet sich Uranus für sieben Jahre im Stier. Uranus steht für Befreiung und für Außergewöhnliches, der Stier hingegen für Bewährtes. Uranus gehört außerdem der Himmel, während dem Stier die Erde entspricht. Grundsätzlich haben wir mit dieser Konstellation also gute Chancen, uns den Himmel auf Erden einzurichten. Sowohl Uranus als auch der Stier stehen zudem für soziale Themen. Gemeinsam können sie im Idealfall mehr Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit bringen.
10. April 2018
Sowohl der Freitag als auch der 13. des Monats sind seit der Antike mit bestimmten Vorstellungen behaftet. Der Begriff Monat leitet sich dabei ab von “Mond”. Ursprünglich begann ein Monat allerdings bei Neumond und dauerte bis zum nächsten Neumond knapp 30 Tage. Der 13. Tag nach Sichtung des neuen Mondes war demnach kurz vor Vollmond und galt als besonders kritisch.
19. Februar 2018
Die Astronomie ist eine Naturwissenschaft, die die Welt materialistisch und rein funktionell erklärt. In dieser Weltsicht gibt es zum Beispiel keine Seele und auch keinen höheren Sinn. Die Astrologie hingegen ist eine Kulturwissenschaft. Sie erkennt Sinnzusammenhänge und eine höhere Ordnung, im Kleinen wie im Großen.
19. Dezember 2017
Nur alle 29 Jahre betritt Saturn sein eigenes Zeichen und sorgt dabei fast schon rigoros für die Installation einer neuen Ordnung. Der Fall der Berliner Mauer, die Wiedervereinigung Deutschlands, die Auflösung des Ostblocks und die Neugründung von Staaten in Osteuropa fallen zum Beispiel in eine Zeit mit Saturn im Steinbock.
20. November 2017
Von 2016 bis 2018 befindet sich Angela Merkel im Siebener-Rhythmus auf ihrem Neptun. Dieser Planet ist für wenig Greifbares zuständig, für indirektes, passives Handeln, für Müdigkeit und Loslassen. Neptun wirkt dabei nicht nur aktuell, sondern steht im Horoskop von Merkel an oberster Stelle.
25. September 2017
Oft geht es in einer astrologischen Beratung um ganz konkrete Fragen. So wie in folgendem Beispiel: Eine Klientin war auf der Suche nach einem für Sie passenden Haus. Das erste Haus war schöner, heller, größer und teurer. Das zweite Haus hingegen war auch schön, und es passte preislich besser in den Rahmen. Ich erstellte daraufhin die Besichtigungshoroskope für das erste und das zweite Haus.
28. April 2017
Es zeigt sich immer wieder, dass die Konstellation, in der ein Planet steht, sehr aussagekräftig ist für das, was hier auf der Erde geschieht: Zum Beispiel beim Wetter.