Astrologisches Coaching

Die passende Kutsche für das Leben



Das Wort Coaching bedeutet eigentlich "kutschieren" und nimmt darauf Bezug, wie wir am besten durch das Leben fahren. Hier gilt es auf jeden Fall, die eigene "Kutsche" passend einzusetzen. Sie sollte zudem gut eingerichtet sein - und uns im richtigen Tempo zum Ziel führen.

 

Nichts eignet sich besser für ein richtiges Coaching als die Astrologie. Denn nur durch das persönliche Horoskop können wir erkennen, in welcher Kutsche wir uns überhaupt befinden. Hier hätte es keinen Sinn, so zu tun, als wären wir in der gleichen Kutsche wie unsere Nachbarn. Viel besser ist es hingegen, auf die eigene Kutsche zu achten, ihre Vorzüge und ihre kleinen Macken zu kennen, damit die Fahrt durch das Leben gelingt: Ist unser Gefährt eher geeignet für schnelle Rennen? Oder fährt es ruhig und ausdauernd? Hält es Wind und Wetter stand? Oder ist es besonders zu gebrauchen bei festlichen Anlässen? Wie kann ich es optimal zum Einsatz bringen? All diese Fragen lassen sich im übertragenen Sinne beantworten durch das persönliche Horoskop.

 

Haben wir erst einmal wahrgenommen, wie die Kutsche unseres Lebens beschaffen ist, können wir sie natürlich auch am besten verwenden. Wir fahren dann nicht mehr im falschen Tempo zu einem Ziel, das wir vielleicht gar nicht erreichen sollen. Sondern wir kommen in Einklang mit unseren Möglichkeiten, die wir nun an der richtigen Stelle pflegen. So können wir im Idealfall unser Potenzial optimieren, und verschwenden weniger Zeit, Geld und Nerven an falsche Erwartungen, die uns letztlich nur vom Weg abbringen.

 

Im astrologischen Coaching lernen wir also, wie wir unser Fahrzeug sinnvoll einrichten und lenken. Wir sehen außerdem, wo die Reise überhaupt hingehen soll - und was uns aktuell gerade auf dem Weg begegnet. Zum Beispiel wann eine Pause zum Auftanken wichtig ist, wann es stürmisch wird oder wann wir besonders gut vorwärts kommen können.




Kommentar schreiben

Kommentare: 0