Das Horoskop von Joe Biden

Heftiges Schicksal


Joe Biden, Bild von Gage Skidmore, Wikimedia Commons
Joe Biden, Bild von Gage Skidmore, Wikimedia Commons

Mit seinem Aszendenten im Zeichen Schütze verfügt Biden über eine gute Postion Optimismus in Verbindung mit hohen Idealen. Allerdings zeigen sich in seinem Horoskop auch einige heftige Konstellationen - die zwar nicht in seiner Grundveranlagung, dafür aber umso brutaler in seinem Schicksal zu sehen sind.

 

Als Biden gewählt wurde, war mir daher eigentlich klar: Das wird eher unangenehm für die Welt. Corona könnte uns dagegen harmlos erscheinen. Dies liegt aber nicht am direkten Handeln Bidens und auch nicht an seinen Idealen. Viel mehr ist es seine Gesamtkonstellation mit ihren Macht- und Beziehungsmustern, in die er immer wieder hineingerät. Ein Schicksal, dessen Vertreter Biden ist, für die USA und für die Welt. Hier sehen wir einerseits eine Konstellation, die uns gelegentlich als Signatur des Bösen Bösen erscheint, mit starken Verbindungen von Skorpion, Löwe, Pluto und Mars. Auch Putin hat übrigens eine derartige Konstellation. Wobei fairerweise anzumerken ist, dass das Zusammenspiel dieser Planeten und Zeichen auch positive Gewalt bringen kann, zum Beispiel in der Schmiedekunst, im Schauspiel oder im Kampfsport.

 

Bei Joe Biden kommt dann aber noch die Verbindung von Saturn und Uranus am Westhorizont aufs Tapet. Damit kann es immer mal wieder etwas krassere Überraschungen im Zusammenwirken mit anderen geben, egal ob Gegner oder Partner.

 

Aus astrologischer Sicht hätte Biden also eher nicht zur Wahl gestellt werden sollen, mit derartigen Konstellationen an so wichtiger Stelle für die Welt. Aber er repräsentiert amerikanische Politik.



Horoskop von Joe Biden, 20.11.1942, Scranton PA, mit dem Siebener-Rhythmus korrigiert von 7.30 Uhr auf 7.41 Uhr EWT
Horoskop von Joe Biden, 20.11.1942, Scranton PA, mit dem Siebener-Rhythmus korrigiert von 7.30 Uhr auf 7.41 Uhr EWT

Ebenso wie im Horoskop von Putin fällt auch in dem von Biden eine Betonung des 12. Feldes auf. Das steht erfahrungsgemäß für die Themen der Allgemeinheit, der man hier das eigene Leben zur Verfügung stellt.

 

Da das 12. Feld konkret den Bereich kurz nach Sonnenaufgang darstellt, bedeutet es außerdem Vorwärtskommen und Aufstieg, im Lauf der Jahre immer mehr. Zusätzlich steht es jedoch für Themen, die im Hintergrund wirken, im Rauschen der Welt. Hier können wir im Horoskop von Biden eine starke Bindung an wenig liebliche Machtstrukturen erkennen. In Kombination mit dem Zeichen Skorpion wird dabei eher selten mit offenen Karten gespielt. Für normale Alltagsmenschen bleibt also vieles im Verborgenen. Mit entsprechender Betonung von Skorpion, Mars und Pluto im Löwen können wir jedoch davon ausgehen, dass es sich um etwas heftigere Spielchen handelt, mit denen die Interessen der USA dann durchgesetzt werden.

 

Im Herbst 2024 befindet sich Biden im Siebener-Rhythmus direkt auf seiner Venus, die bei ihm aber im Skorpion im Exil steht. Diese Konstellation geht erfahrungsgemäß mit größeren Umgruppierungen einher und mit neuen Erfahrungen, insbesondere im Bereich Alltag. Es sieht also nach einer intensiveren Veränderung aus.




Kommentar schreiben

Kommentare: 0